COUNTRY DE
“IMAGINE A PERFECT SOLUTION”

Die Geschichte des Klettverschlusses

 Der Klettverschluss wurde vom Schweizer Georges de Mestral erfunden. Die entscheidende Idee kam ihm 1941, als er feststellte, wie schwer es war, Kletten aus seiner Kleidung und dem Fell seines Hundes zu entfernen, die nach einer Wanderung in den Bergen haften blieben. Er entdeckte, dass die Kletten mit kleinen Häkchen bedeckt sind, mit denen sie sich in Kleidung und dem Fell festhaken.

Klittenband

De Mestral erkannte die technischen Möglichkeiten und entwickelte das Verschlusssystem, das er 1951 in der Schweiz patentierte. Der Haken- und Flauschverschluss gilt als eine der wichtigsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts.


KONTAKTIEREN
+ 49 (0)2562 96 45 0

Bitte nehmen Sie zum Entsperren den angegeben Code:

* Pflichtfeld

AKTUELLES